Motivation

…kommt vom lat. motus und bedeutet „Bewegung“.

Das Motivationsfeld setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen.

  • Umfeldmanagement
  • Aktivierungs- und Erholungsmöglichkeiten
  • Umgang mit Niederlagen
  • Zielsetzung

Eine sehr gute Methode der Dokumentation für die Leistungsentwicklung ist das Erfolgsmonitoring.

Die eigene Leistungsentwicklung unter Beobachtung.

Was bedeutet das für Sie und Ihren Erfolg?

Bei mir lernen Sie, ...

  • Störfelder zu reduzieren.
  • Ihr Umfeld zu organisieren und zu optimieren.
  • Die richtigen Aktivierungsmöglichkeiten (körperlich, mental oder emotional) zu wählen.
  • Sich durch die Wahl der richtigen Erholungsmöglichkeiten schneller zu regenerieren.
  • Die Ziele realistischer und erfolgsorientierter zu formulieren.
  • Niederlagen richtig analysieren und den Nutzen daraus zu ziehen.

Fazit: Sie kommen schneller zum Erfolg!

Zitat: „Erfolgsmenschen machen nicht grundsätzlich andere Dinge, sie machen nur ein paar grundsätzliche Dinge ein bisschen anders.“

Unbekannter Verfasser